Büdelsdorf : Fahrradstraße soll den Schulweg sicherer machen – aber der Weg dorthin ist lang und steinig

Avatar_shz von 11. September 2020, 08:51 Uhr

shz+ Logo
Der Neue Gartenweg in Büdelsdorf soll zur Fahrradstraße werden. Zudem soll die Straße über eine Grünfläche (links im Bild) bis zu einer Fußgängerampel verlängert werden. Auf diese Weise soll der Schulweg sicherer werden, sagt der Verkehrsausschussvorsitzende  Henning Schmidt.

Der Neue Gartenweg in Büdelsdorf soll zur Fahrradstraße werden. Zudem soll die Straße über eine Grünfläche (links im Bild) bis zu einer Fußgängerampel verlängert werden. Auf diese Weise soll der Schulweg sicherer werden, sagt der Verkehrsausschussvorsitzende  Henning Schmidt.

Radfahrer sollen auf dem Neuen Gartenweg Vorrang bekommen. Doch die Umsetzung erweist sich als kompliziert.

Rendsburg | Der Schulweg für Kinder in Büdelsdorf soll sicherer werden. Dafür soll der Neue Gartenweg in eine Fahrradstraße umgewandelt werden. Zudem soll die Straße, die derzeit im Osten an der Kreuzung mit der Ahlmannallee endet, über eine Grünfläche verlängert werden werden. Auf diese Weise sollen die Kinder auf dem Neuen Gartenweg bis zum Kindergarten Lummerla...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen