Rendsburg : Fahrradhändler und Gartenausstatter erleben in Corona-Krise einen Boom

Avatar_shz von 26. August 2020, 17:31 Uhr

shz+ Logo
Christiane Krafczyk vom „Fockbeker Fahrradhaus“ hat nach dem Lockdown einen großen Andrang der Kunden erlebt.
Christiane Krafczyk vom „Fockbeker Fahrradhaus“ hat nach dem Lockdown einen großen Andrang der Kunden erlebt.

Die Unternehmen sind mit den Geschäftszahlen zufrieden. Finanzielle Einbußen nach dem Lockdown wurden aufgeholt.

Rendsburg | Die Corona-Pandemie hat in Deutschland zu Rekordverkäufen bei Fahrrädern und Gartenausstattung geführt. Davon profitieren auch die Händler in und um Rendsburg. „Unsere Branche ist einer der großen Profiteure der Krise“, sagt Stefan Rießen, Inhaber des „...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen