NOK : Fähre „Landwehr“ nach Treckerbrand wieder in Betrieb

Der Traktormotor geriet am Anleger in Flammen. Die Besatzung löschte das Feuer. Die Fähre stand zwei Stunde still.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von
04. Juni 2020, 09:44 Uhr

Landwehr | Nach einem Treckerbrand auf der Fähre „Landwehr“ war diese am Donnerstag von etwa 9.30 bis 11.30 Uhr gesperrt. Nach Angaben der Kanalverwaltung ist das Schiff seither wieder in Betrieb. Verletzt wurde nie...

daLwehrn | Nach eeimn cbnrkeraeTrd fua dre eäFrh hd“renwa„L raw desie ma gasretDonn nvo awet 3.09 bis 0.311 hrU rgreptes. hNac egnanAb der naltKnvaewglrua ist dsa fihcfS hsietre wdreei ni r.ebeitB zVetlret edwru di.enman

ecTrisehhcn Dtkefe am toMro

Dei leizioP eltite ,itm dass red rroTkat ufa dre iteüsSde sde lOessdo-aa-rtneKN s vor erd eäFrh stnda, asl edr rtMoo esd thaiehsrwflcndiantlc ästGer eengw insee ecehcnnhsti keesDtf in ndarB r.tiege abieD sie iDesle esfaulngaue nud rbüe die hsgibcsaües empRa auf eid eFähr nle.gtag

iDe sbtegaFzuhänr hta gseäniesgttegegriw muz Feösrlehuecr ggfnferie und edn Tratokr cgstlöhe.

atMaihst ,ssVrei Seerpcrh der vnraeat,nlgawuKl etleslt den anlrlhanefUgg waste nesrda .rad Dceahmn its der okTrrta von edr eeSdüist ufa ide äerhF refagfuhnea dnu nifg rodt an zu .ennebnr „Dei ugtrhsbäFnzae tah tiäegwistesrggenge zum eluecrsöehrF fefnggrei ndu edn arkoTrt es“,tglcöh etags r.e asD ifhfcS tahte hcno thinc bgeetagl. erD rtrTkao ies nand ufa edr esüdietS drweei vom ifhfSc hrentgrhfnereua.e nA dLna emerkütm isch edi Fewuehrer um dsa Feurgahz ndu end elstlvÖur ucrhd end dnBar. ienE mepfriiSalza üectkr üfr riinngsaueetbeRngi .an

asD fcSifh iblbe aecbehsntud

cdSheän snteendnat na edm hcfifS c.nthi srieVs erctneeh cnhti mti utasS an nde utnhafr,Ze ad ide eährF gneiw reqirtnteufe wdr.ee

MHLTX lkocB | nrloiotaluihBtcm üfr erAtl ik

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert