„Ex und hopp“ für ausgediente Tannenbäume

tanne1

shz.de von
07. Januar 2014, 00:34 Uhr

Mit Schwung entledigt sich hier Rolf Rath seines ausgedienten Weihnachtsbaumes. Die Tanne hat der Fockbeker mit seinem Kombifahrzeug zur Sammelstelle, dem Parkplatz beim Freibad der Gemeinde in der Großen Reihe, transportiert. Wer es dem „Stamm-Entsorger“ Rath noch gleichtun möchte, muss sich sputen und sich vom Baum ohne Lametta und sonstigen Schmuck noch heute verabschieden: Die Bäume werden am morgigen Mittwoch, 8. Januar, von der Abfallwirtschaftsgesellschaft Rendsburg-Eckernförde (AWR) abgeholt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen