zur Navigation springen
Landeszeitung

15. Dezember 2017 | 19:36 Uhr

Erfde : EWG wieder stärkste Fraktion

vom

Neuer Gemeinderat kommt am 20. Juni zusammen und wählt Bürgermeister.

shz.de von
erstellt am 28.Mai.2013 | 08:31 Uhr

Erfde | Schon am späten Vormittag zeichnete sich vor und im Erfder Wahllokal eine erfreulich hohe Wahlbeteiligung ab. Sie lag bei deutlich über 60 Prozent.

Nach Auszählung der Stimmzettel wird sich der neue Gemeinderat, der bei der konstituierenden Sitzung am 20. Juni aus seiner Mitte den Bürgermeister wählt, wie folgt zusammensetzen:

Jürgen Swazinna (EWG, 545 Stimmen), Christian Rief (CDU, 510 Stimmen), Rainer Jacobs (EWG, 473 Stimmen), Johann-Peter Rohlfsen (EWG, 468 Stimmen), Sven Rahn (CDU, 455 Stimmen), Claus-Eggert Kühl (EWG, 435 Stimmen) Bernd Rahn ( CDU, 428 Stimmen), Thomas Klömmer (CDU, 423 Stimmen, über Liste), Markus Hoffmann (EWG, 415 Stimmen), Sintje Frenzen (CDU, 407 Stimmen, Liste), Thorsten Decker (EWG, 387 Stimmen, Liste), Jörg Zimmermann (SPD, 281 Stimmen, Liste), Bernd Sadlowski (SPD, 159 Stimmen, Liste). Bei diesem Ergebnis ist eine Wiederwahl von Jürgen Swazinna zum Bürgermeister nur mit mindestens einer Stimme von SPD oder CDU möglich..

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen