zur Navigation springen
Landeszeitung

21. Oktober 2017 | 10:57 Uhr

Erstmals ein Ehepaar mit Königswürde

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Sehestedter Schießsportverein „Gut Schuß“ ermittelte seine Majestäten

shz.de von
erstellt am 20.Sep.2015 | 14:14 Uhr

Jüngst feierte der Schießsportverein „Gut Schuß“ Sehestedt sein Schützenfest. Der Abend begann mit der Vergabe von Urkunden und Pokalen an die Betriebe und Vereine des Dorfes sowie für die befreundeten Schützenvereine, die sich in der Schützenwoche mit ihrem Können messen konnten.

Anschließend fand eine Preisverteilung für das Knobeln statt, gefolgt von der Proklamation des Königshauses. Beim Königsschießen wurde mit dem Luftgewehr auf einen Adler aus Sperrholz geschossen, wobei jedes abgeschossene Stück aufs Gramm genau abgewogen wurde. Mit Spannung wurde von den Anwesenden verfolgt, wie der Vorsitzende Kai-Wilhelm Petersen bekannt gab, wer zum neuen Königshaus des Vereins dazugehörte. Die besten Ergebnisse hatten Wilhelm und Rita Koop erreicht. Damit wurde erstmals in der Vereinsgeschichte ein Ehepaar zum Königspaar. Zum 1. Ritter wurde Hermann Kuhlmann mit Helle Wehnsen als 1. Dame an seiner Seite ernannt. Klaus-Dieter Wehnsen und Karin Rohwer-Dohnal finden als 2. Ritter und 2. Dame ihren Platz. Als Jungmajestät vervollständigt Jan-Hendrik Ehlers das Königshaus. Volkskönig wurde Martin John, Volkskönigin Sandra Koberstein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen