Klinik bestätigt Infektionsfall : Erster Corona-Patient an der Imland-Klinik

shz+ Logo
Ob der Patient in Rendsburg behandelt wird, ist unklar.

Ob der Patient in Rendsburg behandelt wird, ist unklar.

An der Imland-Klinik gibt es den ersten Corona-Fall. Wo der Patient behandelt wird, sagt die Klinik nicht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
19. März 2020, 18:33 Uhr

Eckernförde | Die Imland-Kliniken Rendsburg und Eckernförde haben auf Anfrage unserer Zeitung bestätigt, dass sie ihren ersten Patienten betreuen, der mit dem Coronavirus infiziert ist. Zum Schutz der betroffenen Perso...

krföcEnreed | iDe imeKlidn-Iklnan srRndegbu dnu Ekfrdenecör bhnae ufa Afrgaen rsrunee gnuteZi ,tgtibtäes sads eis ihnre sterne enetaPint eutbrene, edr mit med oiCvrrnouas ieinifztr i.st muZ hSctzu dre enorefnbeft rPsoen edrnew edrwe reltA ohcn thlGhceesc enbnakt eeb,gnge s,enwbgieeon an wmceehl oSttrnda dre Itfeierzin etebnlhda iw.rd

reD ePtatni idrw tmi nllae tnednogwine enichietiecsnnnhvts ecökliMtighen deleahbn t

iBs negrset aenwr ault ltsseesPeerl dre airedsrgnenuegL 12 Coälnlorafe im riKes sr-kEdRueönbfecnrdegr le.demegt aD se hics um dne esnert atnnetePi in erien lKdnkaIin-iml nlhtdea, ebnifend csih ide dnanere nezifieIrtn fhthosnceficli ni irscehhäul .Qtnrnaauäe Dre ietatnP na der mdK-allnkniIi widr autl rhsercsreesePpni risnihteC knKs ui „mti llena oedwnegtnin ensicsieinhvnehtnct ckiiethgöe“lnM ndetbela.h

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen