Zwei Frauen haben Corona : Erste Covid-19-Fälle in der Rendsburger Landesunterkunft für Flüchtlinge

Avatar_shz von 26. Oktober 2020, 14:27 Uhr

shz+ Logo
Die Landesunterkunft in Rendsburg kann bis zu 600 Geflüchtete in Wohncontainern (Foto) und festen Gebäuden aufnehmen.

Die Landesunterkunft in Rendsburg kann bis zu 600 Geflüchtete in Wohncontainern (Foto) und festen Gebäuden aufnehmen.

Zwei Afghaninnen positiv getestet: Das hat gravierende Folgen für die gesamte Einrichtung.

Rendsburg | Eine allein reisende Frau aus Afghanistan wurde in der Landesunterkunft für Flüchtlinge Rendsburg positiv auf das Corona-Virus getestet. Sie hatte sich am Freitag mit Symptomen beim ärztlichen Dienst der Landesunterkunft gemeldet. Mittlerweile ist sie in stationärer Behandlung. Die Frauen hatten an einer Infoveranstaltung teilgenommen Sie war am 2. Ok...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen