Kommunales Kino in Rendsburg : Erst Doku-Drama über den Kampf ums Öl, dann Debatte mit Umweltaktivisten

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von 23. August 2019, 09:12 Uhr

shz+ Logo
Der Film zeigt beklemmende Szenen einer leeren Stadt.

Der Film zeigt beklemmende Szenen einer leeren Stadt.

Mitglieder der Initiative „Fridays for Future“ sind am Dienstag, 27. August, im Schauburg-Filmtheater zu Gast.

Rendsburg | Der Verein Kommunales Kino in Rendsburg zeigt am Dienstag, 27. August, im Schauburg-Filmtheater, Schleifmühlenstraße 8, den Dokumentarfilm „Dark Eden - Der Alptraum vom Erdöl“. Laut Ankündigung haben die Produzenten den Streifen „allen jungen Menschen gewidmet, die für die Zukunft unseres Planeten kämpfen“, gemeint sind die Aktivisten der Initiative „F...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen