Hartshoper Moor bei Hohn : Erfolgreiche Arbeit der Stiftung Naturschutz: Über 6000 Moorfrösche balzen in „blau“

Avatar_shz von 03. April 2020, 09:09 Uhr

shz+ Logo
Im Hartshoper Moor werben derzeit tausende Moorfrosch-Männchen um Weibchen - und verfärben sich dabei blau.

Im Hartshoper Moor werben derzeit tausende Moorfrosch-Männchen um Weibchen - und verfärben sich dabei blau.

Während die Amphibienart in Bayern ausgestorben ist, erholt sich die Population in Schleswig-Holstein.

Hohn | Haben die Meteorologen Recht, steigen die Temperaturen zu Beginn der kommenden Woche auf für Amphibien angenehme Werte. Dann bietet sich im Stiftungsland – den Naturschutzflächen der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein – ein ganz besonderes Schauspiel: Unzählige Moorfroschmännchen legen sich mächtig ins Zeug, um das Weibchen ihrer Wahl für die Paa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen