Würfeln und Schießen : Er ist der König der Fockbeker Mobiliengilde

shz+ Logo
Sven Pieper (blaue Schärpe) gewann beim Kleinkaliberschießen und Würfeln gegen 50 Gildebrüder. Weitere Preisträger sind Walter Damm (weiße Schärpe) und Manfred Stender (rote Schärpe).

Sven Pieper (blaue Schärpe) gewann beim Kleinkaliberschießen und Würfeln gegen 50 Gildebrüder. Weitere Preisträger sind Walter Damm (weiße Schärpe) und Manfred Stender (rote Schärpe).

Sven Pieper ließ 50 Gildebrüder im Wettkampf hinter sich.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
11. Juni 2019, 18:06 Uhr

Fockbek   | Die Fockbeker Mobiliengilde von 1649 hat einen neuen König. Auf dem Schießplatz im Loher Gehölz setzte sich Sven Pieper (Foto, blaue Schärpe) beim Kleinkaliberschießen und Würfeln im Wettstreit gegen 50 G...

c Feok bk | iDe eoFrbeckk oeigleinibdMl onv 6194 aht ienen eunne öiKng. Auf emd aSzeilcpßth mi Lhoer öGzelh teztes scih nevS pPriee o(,Fto ulbae S)rcähpe eimb ieißskleKrebnalnecih dnu ürleWfn mi erestWttit eengg 05 eüdirGdelbr cr.udh tWeerie riesgrPterä dins Wrtale mDam eweiß( h)Seräpc udn Mefnard ernteSd tero( e.)ähprSc

Aell wuernd tim häpScenr erod iec,henSfl mti imnee onv dne amenD geeühnctkmsc uHt und mde ettlinlonaider sBhcune eesat.ngihcezu Bie edr navreGulgmmidsle bag red tGsefrhäsecüfrh ansH Jnegür Lwidga end herrscibeJath nbkean.t Dei ildGe beha 505 tgildeMrie dun neein egud„nnes tn“sbsdaea.Ksen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen