Einstimmig: Dirk Reese bleibt Amtsvorsteher

von
19. Juli 2018, 15:04 Uhr

In der konstituierenden Sitzung des Amtsausschusses Hohner Harde wählten 12 Bürgermeister und fünf Gemeindevertreter aus ihrer Runde den Vorsitz. Dirk Reese wurde erneut und einstimmig zum Amtsvorsteher gewählt. Erster Stellvertreter wurde Paul Gattinger und das Amt des zweiten Stellvertreters übernimmt Harald Klotzbücher.

Weiterhin wurden die Mitglieder des Schulausschusses und des Hauptausschusses benannt, die ihre Vorsitzenden in ihrer ersten Sitzung nach den Sommerferien wählen werden. Dirk Reese und Paul Gattinger wurden außerdem als Vertreter für den Breitbandzweckverband bestimmt. Der Bürgermeister von Christiansholm Ralf Tiessen wird in den Vorstand der LAG Aktiv Region Eider-Treene-Sorge einziehen und die Friedrichsgrabener Bürgermeisterin Linda Derner wird künftig im Verein „Kuno“ als Mitglied geführt.

Insgesamt gehören dem Amtsausschuss acht neue Mitglieder an. Dirk Reese begrüßte die neuen Bürgermeister der Gemeinden: Harald Klotzbücher (Breiholz), Ralf Tiessen (Christiansholm) Tim Rudnik (Königshügel) Uwe Dau (Prinzenmoor) Udo Wessolowski (Elsdorf-Westermühlen) sowie die Gemeindevertreter Torben Moor aus Hohn, Ralph Möller aus Hamdorf und Thorsten Marxen aus Breiholz.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen