zur Navigation springen
Landeszeitung

23. Oktober 2017 | 03:34 Uhr

Einsatzfahrzeug in Aussicht

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Feuerwehr Haale: Brandschutzehrenzeichen in Silber für Hans-Jochen Kruse

shz.de von
erstellt am 27.Feb.2014 | 10:25 Uhr

Der wohl größte Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Haale fand am 6. April 2013 statt. Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb mit angrenzender Biogasanlage in Embühren brach ein Feuer aus. Ansonsten sei die Wehr im vergangenen Jahr noch zu 13 weiteren Einsätzen ausgerückt, resümierte Wehrführer Andreas Beckmann jetzt während des Kameradschaftsfestes in der Margarethen-Mühle in Legan.

Auch Aus- und Weiterbildungen standen 2013 auf der Tagesordnung. Da Beckmann in seiner Funktion als stellvertretender Amtswehrführer auch Ausbildungsleiter ist, fanden in den Monaten August und September die Ausbildungen zum Truppmann und Truppführer statt.

Zudem konnten beim Kameradschaftsfest Keanu Heuck zum Feuerwehrmann und Jan Harders zum Hauptfeuerwehrmann mit zwei Sternen befördert werden. Claus Sievers erhielt einen Präsentkorb für besondere Verdienste. Er sorge dafür, dass die Kameraden bei Veranstaltungen und Lehrgängen immer eine „heiße Wurst“ bekämen, betonte Andreas Beckmann. Für 25 Jahre aktiven Dienst in der Wehr ehrten Beckmann und Amtswehrführer Hans-Klaus Kühl den Kameraden Hans-Jochen Kruse und verliehen ihm das Brandschutzehrenzeichen in Silber. Seine Ehefrau Meike Kruse erhielt einen Blumenstrauß. „Danke dafür, dass du ihn immer loslässt“, wandte sich der Wehrführer an Meike Kruse.

Im ersten Quartal 2015 wird die Haaler Wehr voraussichtlich ein neues Einsatzfahrzeug bekommen. Die Ausschreibung werde bald erfolgen. Dann dauere es sieben bis neun Monate, bis das Auto fertig sein ist, erklärte Bürgermeister Bernd Holm, selbst Mitglied der Wehr, die derzeit 34 aktive Kameraden besitzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert