zur Navigation springen

Tannentransport : Eine Tanne für die Soldaten in Afghanistan

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Eine Tanne als Gruß aus der Heimat: Der Kreisbauernverband und der CDU-Kreisverband Rendsburg-Eckernförde schicken einen Weihnachtsbaum nach Afghanistan

shz.de von
erstellt am 07.Dez.2013 | 17:00 Uhr

Eine Tanne als Gruß aus der Heimat: Der Kreisbauernverband und der CDU-Kreisverband Rendsburg-Eckernförde schicken einen Weihnachtsbaum nach Afghanistan, wo 35 Soldaten des LTG 63 über die Feiertage Dienst tun. Fünf Transall-Maschinen sind dort und in Termes (Usbekistan) stationiert, wo weitere sieben Soldaten aus Hohn im Einsatz sind. Es sei ein Zeichen der Solidarität, betonten der CDU-Kreisvorsitzende Johann Wadepfuhl und der Kreisbauernvorsitzende Klaus-Peter Lucht (Foto, vorne von links). Gestern übergaben sie und ihre Mitstreiter die 4,50 Meter hohe Tanne an den stellvertretenden LTG-63-Kommodore Helmut Henk. Am kommenden Dienstag soll sie nach Afghanistan geflogen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen