Nordmarkhalle : Eine Börse mit Fundstücken für Angler und Sammler

4000 Besucher an zwei Tagen in der Nordmarkhalle. Händler aus ganz Deutschland und Skandinavien.

Avatar_shz von
11. Februar 2013, 09:08 Uhr

Rendsburg | Die Nordmarkhalle war am Wochenende Anziehungspunkt für Petrijünger aus ganz Schleswig-Holstein und darüber hinaus. Die 15. Norddeutsche Anglerbörse bot ihnen ein breites Angebot, das kaum Wünsche offen ließ. Brandungsruten oder Räucheröfen, Angelboote, Köder oder die richtige Bekleidung - Sportfischern bot sich auf der Anglerbörse eine große Auswahl.

Mehr als 30 gewerbliche Anbieter hatten ihre Stände aufgebaut. Dazu kamen im Obergeschoss noch 42 Flohmarkthändler, die gebrauchtes Zubehör zum Kauf anboten. Josef Listl war aus Schwabmünchen bei Augsburg angereist, um "Antiquitäten" zu offerieren. Alte Rollen und Angelruten sammelt er seit fünf Jahren und handelt inzwischen damit. Auf der Angelbörse in Rendsburg war er zum ersten Mal - und war mit dem Interesse der Besucher durchaus zufrieden. Ausführlich zeigte er Martina und Torsten Rieper aus Elmshorn seine "Schätze". Das Ehepaar, beide begeisterte Angler, gehört zu den Stammgästen und schaut immer wieder gern nach Raritäten aus vergangenen Zeiten. "Zwei Vitrinen habe ich schon mit Angel-Antiquitäten voll", berichtete Torsten Rieper, "und wir suchen weiter".

Der Handel mit altem Zubehör sei früher besser gelaufen, räumte Josef Listl ein. "Das Internet ist bequemer für die Käufer."

Torsten Zurheide aus Satrup stellt Köder für die Fliegenfischerei her, kleine filigrane Kunstwerke. Eines seiner bevorzugten Modelle ist der "Green Highlander", der auf ein hundert Jahre altes schottisch-englisches Muster zurückgeht. Seit sieben Jahren stellt er auf der Anglerbörse aus. Es gehe nicht nur um das Verkaufen. "Man triff sich hier. Der Austausch steht im Vordergrund."

Der Veranstalter Frank Lange war mit dem Besucherandrang, den er mit etwa 4000 an zwei Tagen angab, zufrieden. Die Händler, die aus Deutschland und Skandinavien gekommen waren, seien mit ihren Umsätzen sogar sehr zufrieden, bilanzierte Lange, der die Börse bereits zum 15. Mal veranstaltete.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen