Stiftung bittet um Hilfe : Eindringende Feuchtigkeit: Mühle „Anna“ in Nübbel muss saniert werden

Matthias Hermann.jpg von 19. November 2020, 09:13 Uhr

shz+ Logo
Vor der „verpackten“ Mühle Anna: Lutz Zenker, Peter Weitendorf, Bo Franneck und Günter Braun (von links) von der Stiftung zur Erhaltung der Mühle Anna und des Mühlenmuseums.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen