Polizei sucht Zeugen : Einbruch in Fockbeker Einfamilienhaus: Fenster aufgehebelt und alle Räume durchsucht

Am Donnerstag, 12. November, stiegen der oder die Täter zwischen 17 und 18 Uhr durch ein Fenster in das Haus in der Lindenstraße ein. (Symbolfoto)

Am Donnerstag, 12. November, stiegen der oder die Täter zwischen 17 und 18 Uhr durch ein Fenster in das Haus in der Lindenstraße ein. (Symbolfoto)

Nach aktuellem Ermittlungsstand wurde nichts gestohlen. Der Tatzeitpunkt kann genau eingegrenzt werden.

frohboes_dana_300_.jpg von
13. November 2020, 10:04 Uhr

Fockbek | Nach einem Einbruch in Fockbek, am Donnerstag, 12. November, bittet die Polizei um Mithilfe. Der Tatzeitpunkt kann ziemlich genau benannt werden: Zwischen 17 und 18 Uhr stiegen ein oder mehrere Täter in ein Einfamilienhaus in der Lindenstraße ein. Diese befindet sich hinter der Amtsverwaltung. Ein Fenster wurde aufgehebelt und als Zugang genutzt.

Alle Räume wurden durchsucht

Nach Polizeiangaben wurden sämtliche Räume des Hauses durchsucht. Gestohlen wurde offenbar nichts, so der derzeitige Ermittlungsstand. Die Kriminalpolizei in Rendsburg sucht jetzt nach eventuellen Zeugen, denen fremde Fahrzeuge oder Personen in der Lindenstraße zum fraglichen Tatzeitraum aufgefallen sind.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331/208450 oder an jede andere Polizeidienststelle.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen