zur Navigation springen

Neudorf-Bornstein : Ein Toter und vier Verletzte bei schwerem Unfall auf der B76

vom

Ein Pkw prallt gegen einen Schwerlaster – das Auto verkeilt sich unter dem Sattelzug.

shz.de von
erstellt am 18.Jun.2015 | 11:55 Uhr

Neudorf-Bornstein | Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Donnerstag auf der Bundesstraße 76 in Neudorf-Bornstein (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ein Autofahrer getötet worden, vier weitere Menschen wurden verletzt. Wie die Polizei berichtete, war ein Schwerlaster auf dem Weg in Richtung Kiel unterwegs, als ein entgegenkommendes Fahrzeug aus unbekannter Ursache in das Gefährt prallte.

Der Fahrer des Autos war sofort tot, der Beifahrer in dem Pkw sowie der Lastwagenfahrer wurden verletzt. Ein Ehepaar, das dem Lastwagen folgte, fuhr auf diesen auf und wurde ebenfalls verletzt. Alle Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser. Auch ein Notarzt-Team kam mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 42“ zum Einsatz. Die Polizei sperrte die B76 für mehrere Stunden komplett. Zur Klärung des Unfallhergangs und dessen Ursache wurde ein Sachverständiger bestellt.

Aktuelle Verkehrsmeldungen auf shz.de/verkehr

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert