Ein Sommer-Programm mit vielen Farbtupfern

Hochkarätig: Herta Müller liest im Haus der Wirtschaft.
Hochkarätig: Herta Müller liest im Haus der Wirtschaft.

Vier Traumschiffe im Kanal, Spaß im Wasser für ganze Familien, Trödeln unter freiem Himmel und eine neue Ausstellung: Viele Veranstaltungen des Wochenendes tragen einen sommerlichen Anstrich.

Avatar_shz von
24. Juli 2009, 09:45 Uhr

Rendsburg | Die "Spirit of Adventures" taucht in der Nacht zum Sonnabend gegen 3.30 Uhr im Kanal auf. Ihr folgt anderthalb Stunden später die "Marco Polo". Auch am Sonntag sind zwei Luxusdampfer zu bewundern. Die "Aida Cara" erscheint am frühen Morgen um 7.30 Uhr, die "Columbus" in der Dämmerung gegen 22 Uhr. Die genauen Ankunftszeiten sollten unter

Freien Eintritt ins nasse Element des Büdelsdorfer Naturerlebnisbades gewährt das Lokale Bündnis für Familie am heutigen Freitag. Ab 14.30 Uhr stehen bei dem Aktionstag unter anderem viele Spiele im und am Wasser, Basteln und Vorführungen der DLRG auf dem Programm.

Auch die Skater zieht es nach Büdelsdorf. Auf der Anlage der Emil-Nolde-Schule wird am Sonnabend ab 14 Uhr der Contest "Battle im Käfig" ausgetragen. Anmeldungen werden ab 12 Uhr angenommen.

Zur Lesung mit einer hochkarätigen Dichterin lädt das Nordkolleg für Sonntag ab 11 Uhr in den Mozartsaal des Hauses der Wirtschaft ein. Herta Müller trägt Passagen aus ihrem autobiografischen Erzählband "Der König verneigt sich und tötet" vor. Per Diaprojektion präsentiert sie außerdem Collagen aus den "Blassen Herren mit den Mokkatassen".

Im Pavillon des Nordkollegs findet am 26. Juli (14 Uhr) zum Abschluss des deutsch-dänischen Sommer Jazz ein kleines Festival statt. Der Eintritt ist frei.

Zum zweiten Mal soll während der veranstaltungsfreien Zeit in der Nordmarkhalle der Handel beim Sommerflohmarkt auf dem Willy-Brandt-Platz blühen. Die Stände sind am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

"Sommernacht in St. Marien" heißt es heute ab 22 Uhr. Bei der spirituellen Kirchenbegehung geht es um alles, das "Geschnitzt, gemalt, gegossen" ist. Eine Führung durch die Marienkirche, bei der das Hauptaugenmerk auf dem Taufbecken liegt, bietet Uwe Koch morgen ab 14 Uhr an.

"Von Volker Altenhof bis Till Warwas": In der Galerie Müllers steht die alljährliche Sommerausstellung an. Arbeiten von rund 50 Künstlern der Galerie können ab Sonntag betrachtet werden. Weiterhin geöffnet sind die Nord Art rund um die Carlshütte sowie die Ausstellungen mit Werken von Hans Heinemann im Kulturzentrum und "der auch...?" im Jüdischen Museum.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen