Basketball : Ein schmerzhafter Auftakt für die Rendsburg Twisters

Avatar_shz von 29. September 2019, 20:53 Uhr

shz+ Logo
Musste ordentlich einstecken: Rendsburgs Kyle Parker (weißes Trikot).
Musste ordentlich einstecken: Rendsburgs Kyle Parker (weißes Trikot).

In der 1. Basketball-Regionalliga besiegten die Rendsburg Twisters zum Auftakt eine ruppige TSG Bergedorf mit 88:73.

Rendsburg | Für sein Heimspieldebüt bei den Rendsburg Twisters hatte sich Kyle Parker ein weniger schmerzvolles Ende gewünscht. Der 24-jährige US-Amerikaner, der vor der Saison in der 1. Basketball-Regionalliga zum BBC Rendsburg gestoßen war, hockte nach dem Abpfiff der Auftaktpartie gegen die TSG Bergedorf mit einem blutverschmierten Shirt auf der Bank und kühl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen