Rendsburg-Eckernförde : Ein Nübbeler sichert sich das WM-Kennzeichen

dsc_0679
Foto:

Zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist nun auch das Auto-Kennzeichen schlechthin vergeben.

shz.de von
12. Juni 2014, 16:58 Uhr

Als fußballverrückt bezeichnet sich Henning Jansch (46) aus Nübbel nicht – „nur durchschnittlich“, sagt er. Doch das Kennzeichen dieser Tage schlechthin – RD-WM 2014 – ließ er sich gestern nicht entgehen, als er seinen neuen Transporter in der Zulassungsstelle des Kreises anmeldete. Seine Freundin Kirsten Gatzke hatte ihm den Tipp gegeben, nachdem sie in der Landeszeitung las, dass diese „weltmeisterliche“ Kombination noch nicht vergeben war. Nun überlegt das Paar, Nägel mit Köpfen zu machen, und den Bulli schwarz-rot-gold anzumalen.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert