zur Navigation springen

Ein Mitarbeiter der ersten Stunde seit 40 Jahren bei Wolters

vom

Rendsburg | Seit 40 Jahren ist Gerd Zierdt bei der Firma Peter Wolters in Rendsburg tätig. Als einer der ersten Mitarbeiter und bereits vor der Gründung des Standortes Rendsburg begann der Jubilar seine Laufbahn in einer gemieteten Halle in Schacht-Audorf. 1974 wurde das Werk der Peter Wolters GmbH, die damals Peter Wolters Kratzenfabrik und Maschinenfabrik GmbH & Co. hieß und ihren Stammsitz in Mettmann im Rheinland hatte, in Rendsburg eröffnet.

Als Maschinenbauer in der Endmontage der Werkzeugmaschinen sorgte Zierdt von 1973 bis 1995 für einen reibungslosen Ablauf des letzten Produktionsschrittes in der Herstellung von hochpräzisen Oberflächenschleifmaschinen.

Ab 1995 war er dann als stellvertretender, ab 2001 als Montageleiter für verschiedene Baugruppen und Maschinen tätig. Vorgesetzte, Kollegen und Mitarbeiter schätzen ihn laut Pressemitteilung aufgrund seiner fachlichen und menschlichen Stärke.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, David L. Celli, und Geschäftsführer Ingo de Boer wurden gestern Nachmittag die Leistungen von Gerd Zierdt gewürdigt. Der Jubilar erhielt eine gravierte Glastrophäe sowie ein Präsent zum Dank für 40 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit und herausragende Leistungen überreicht.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen