zur Navigation springen

Handball : Eider Hardes B-Junioren von der Rolle

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

In der Handball-SH-Liga der B-Junioren unterlag die HSG Eider Harde dem Kreisrivalen HSG Schülp/Westerrönfeld/RD mit 22:33. Bereits zur Halbzeit hatten die Gäste mit 19:8 geführt.

Mit einem 31:28 (13:10)-Erfolg bei Rot Weiß Niebüll schob sich die HSG Schülp/Westerrönfeld/RD in der Handball-SH-Liga der männlichen Jugend A auf den zweiten Tabellenplatz vor. Entscheidend für den Erfolg war die Umstellung der Abwehr in der Schlussphase. „Wir haben mit einer 3:2:1-Deckung die Gastgeber aus dem Konzept gebracht“, freute sich HSG-Trainer Dirk Wichmann über seinen gelungenen taktischen Schachzug.

Grund zur Freude hatte auch die männliche Jugend B der HSG Schülp/Westerrönfeld/RD, die das Derby bei der HSG Eider Harde deutlich mit 33:22 (19:8) gewann. „Wir waren völlig von der Rolle und haben frühzeitig resigniert“, berichtete Eider Hardes enttäuschter Trainer Sven Bsdurrek. Sein Gegenüber Jens-Christian Woldt konnte sich dagegen frühzeitig entspannt zurücklehnen. „Wir hatten die Partie von Beginn an sicher im Griff“, meinte der Gäste-Coach mit Blick auf die schnelle 9:1-Führung, die sein Team in der Folgezeit weiter ausbaute.

Mit Auswärtserfolgen kehrten die HSG BAD und die HSG Fockbek/Nübbel in der weiblichen Jugend B zurück. Die HSG BAD setzte sich beim Bredstedter TSV mit 20:18 (5:10) durch. Mit 6:14 (37.) lagen die Gäste bereits im Hintertreffen, ehe sie zur Aufholjagd bliesen und das Spiel in der Schlussphase noch zu ihren Gunsten drehten. Weniger spannend machte es die HSG Fockbek/Nübbel beim 14:8 (8:2)-Sieg bei der HSG Holsteinische Schweiz. „Mit dem schnellen 6:0 haben wir den Gastgebern schnell den Zahn gezogen“, frohlockte Coach Holger Petersen.

Männliche Jugend A
TSV Rot Weiß Niebüll – HSG Schülp/Westerrönfeld/RD 28:31 (10:13)

Tore für die HSG Schülp/Westerrönfeld/RD: Bünger (12), Winter (6), Olf (4), Lindemann (3), M. Dybowski (2), Gottschlick (2), F. Dybowski und Haas (je 1).

Männliche Jugend B
HSG Eider Harde – HSG Schülp/Westerrönfeld/RD 22:33 (8:19)

Tore für die HSG Eider Harde: Brummann (5), M. Goldmann (5), Krassowski (4/3), Ahrndt (3), Brüchmann (2), Wiese (2) und N. Goldmann (1).

Tore für die HSG Schülp/Westerrönfeld/RD: Olf (11/4), Hamann (6), Tönsen (4), Imme (3), Lindhorst (3), Marxen (2), Reimers (2), Brunse und Petermann (je 1).

Weibliche Jugend B
Bredstedter TSV – HSG BAD 18:20 (10:5)

Tore für die HSG BAD: Schütz (10/4), Jeß (5), Ventzke (2), Hansen, Harten, Stichelbruch (je 1).

HSG Holsteinische Schweiz – HSG Fockbek/Nübbel 8:14 (2:8)

Tore für die HSG Fockbek/Nübbel: Krüger (6/1), Ramm (5/3), Walter (2) und Tietz (1/1).

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen