Ehrungen beim Grünkohlessen

Ausgezeichnet: Birte Herrig  und  Peter Casper mit den geehrten Mitgliedern Werner Hilbrich und Otto Wigge (von links).
Ausgezeichnet: Birte Herrig und Peter Casper mit den geehrten Mitgliedern Werner Hilbrich und Otto Wigge (von links).

Avatar_shz von
18. November 2013, 12:36 Uhr

Knapp 60 Mitglieder und Gäste waren der Einladung des SPD-Ortsvereins zum traditionellen Grünkohlessen bei Bandholz gefolgt. Vorsitzender Peter Casper begrüßte neben Bürgermeister Reinhard Müller auch eine Abordnung aus Tetenhusen. Er nutzte die Gelegenheit, um das neue Mitglied Helmut Eimann willkommen zu heißen und Ehrungen vorzunehmen. Geehrt wurden Volker Reddich für eine 25-jährige Mitgliedschaft sowie Heinke Schröder, Otto Wigge und Werner Hilbrich, die seit 40 Jahren der Partei treu geblieben sind. Werner Hilbrich war Vorsitzender und ist weiter im Vorstand tätig. Es war insbesondere Willi Brandt, der als Kanzler die Menschen in seinen Bann zog und so manchen zum Eintritt in die SPD bewog. Die drei Geehrten traten 1973 in die Partei ein.

Peter Casper gab einen historischen Rückblick auf das Jahr und überreichte neben einem Blumenstrauß, einer Anstecknadel, einem Buchgutschein auch die entsprechende Urkunde.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen