Kreis Rendsburg-Eckernförde : Ehrenamtliche Helfer werben auf Messe um Mitstreiter

shz+ Logo
Organisationsteam: Fritz Kruse (Kreisfeuerwehrverband), Kreispräsidentin Dr. Juliane Rumpf, Rainer Nordmann (VHS), Antje Wolff (Brücke), Marianne Trede-Beck (Diakonisches Werk), Michael Polzin (Kreissportverband) und Frauke Kondritz (Evangelische Familienbildungsstätte), von links.
Organisationsteam: Fritz Kruse (Kreisfeuerwehrverband), Kreispräsidentin Dr. Juliane Rumpf, Rainer Nordmann (VHS), Antje Wolff (Brücke), Marianne Trede-Beck (Diakonisches Werk), Michael Polzin (Kreissportverband) und Frauke Kondritz (Evangelische Familienbildungsstätte), von links.

Gruppen, Vereine und Verbände präsentieren am 15. März im Hohen Arsenal in Rendsburg ein breites Angebot.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

be-be.jpg von
14. Januar 2020, 16:31 Uhr

Rendsburg | „Ehrenamt schafft Zukunft.“ Unter diesem Motto steht die Ehrenamtmesse, die der Arbeitskreis für bürgerschaftliches Engagement in der Region Rendsburg und im Kreis Rendsburg-Eckernförde am Sonntag, dem 15...

srbuneRdg | heatmrn„E atsfcfh .nuZu“tkf Unert mesdie oMtto htset eid eas,eEmhmtners ide der resbsAtkerii frü rtcücshgeearsbhlif gtnnaEeegm in dre oegiRn densRbrgu und im seirK nöc-krRufbsenrdgeEder ma atng,onS med .15 zäMr 2(1 bis 16 Uhr), mi H„eonh Aseraln“ ni rdneugbsR at.eatrenvlst

elZi erd esesM tsi ,se ide Vegllittäfkeii eds meteaEnhrs in ned ars,aniitogenOn dne eeneV,rin hersnravfWetdnälhob ndu leSnghfbpeierstupl zu nrstierenpäe ndu itmda nei Aetgonb rüf trihelcaefhsgsücbr ggatemEnen zu .nibtee Bsceuehr nöennk chsi tnsviine mi crGespäh eomrifnnrei dnu shci eabnegfnleglse für niee cteehmienlhar täkTgiite shenctdn.eie

iWr reauhncb mecantirheleh seLnnutige ni edn meend,eiGn onv dre wehrFeeru isb zu zlaosien und lruleuktlen Eg nutnier.hnci

In einevl ngasOointniear ise es irhswcgie lneiemetchrhan hcucaNwhs zu nifn,de selttel sie setf. mfatlOs rdenüw eernrIseeitst onv rieen ritAbe in eeriVenn heeac,tksgcrb wlie sie chsi hctni berü neine ennlga aerumtZi oerd cduhr rtAieb in ned etsäVonnrd idnnbe .lenotlw nie„E xleefbli rtbiMiate ieb ejP,rotnek ürf eeni keuzr ei,tZ rüf niee zFenifeirteeir - os wei es rjede m,“ga ehist fpmRu lsa At.vreneiatl

urZ entlzte essmaeEmnterh maenk nudr 0200 erBsuhce

s„E ehtg nus ,rduam für asd teilhchmaeren agennetmgE uz bween“r, gseta edi otoiigsarMritann Atejn lWfof nvo dre erBükc s-egeEdnrfk.ubönecRrdr Di„e esMes tbeite mßerdeua agrede nde ekleinn enienVer und teoningOnasria dei ecnhaC, neihr dtanBtraigseenkh uz .getrs“eni Dei sneeeshmatrmE nedtfi umz thecan Mal ts.tta

 

Auf nde evneneangrg Mseesn, utlezzt 120,8 btheucsne jseiwel urnd 0020 nsMnchee eid Vnragtusentla und rrtfoniemeni sich erüb 40 rndvseecheei bA.neeotg Die rnrtltseaVae esiwen udafar hi,n dass enggdüne alPtz naneorhdv sit, hics iblegdn„e ndu t“ubn vlrozsetunel nud koneAint zum eMacnimth eiztaneb.un

gnGue ltzPa ennvadrho

Wi„r anebh tazlP frü 60 d,Snä“et mcaeht erd Ste-iHrLeV nraRie namodrnN ui.hcdlte eDi VSH ist iew red fierbrwhveruresdKe,aen red stnrpKderraobvsi,e eid inDoikea und die crüeBk r-frgneeuködbRrnEcdse elbneflas mi tnOi.eamosastngria

ermItnfinaono dun nuneldAmeng rüf die Mtrsem-Eesahnse gtib es erp nfTeloe 3/14333238201 droe epr -lEaiM oteeabcru@gkm.hene.rr  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen