Schwerlasthafen : „E-Ship 1“: Ungewöhnlicher Gast im Rendsburg Port

Avatar_shz von 26. August 2018, 19:17 Uhr

shz+ Logo
Die vier Türme sind keine Fracht, sondern gehören zum Antrieb der „E-Ship 1“.
Die vier Türme sind keine Fracht, sondern gehören zum Antrieb der „E-Ship 1“.

Ein Frachter mit auffälligem Aussehen und Antrieb hat in Osterrönfeld festgemacht.

Osterrönfeld | Treibstoffersparnis und umweltschonende Antriebe spielen auch in der Handelsschifffahrt eine immer wichtigere Rolle. Ein Frachter, der am Sonntag gegen 16 Uhr aus Brunsbüttel kommend im Rendsburg Port festmachte, gilt als Vorreiter auf diesem Gebiet. Das 130 Meter lange Schiff „E-Ship 1“ des Windkraftanlagenbauers „Enercon“ hat eine auffällige Erschei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen