Rendsburger Corona-Kolumne : Durch die Pandemie hat sich unser Wortschatz spürbar vergrößert

Porträt Sabine Sopha.jpg von 01. Dezember 2020, 16:42 Uhr

shz+ Logo
Lockdown, Pandemie, Homeschooling – durch Corona hat sich der Wortschatz der Deutschen deutlich vergrößert.

Lockdown, Pandemie, Homeschooling – durch Corona hat sich der Wortschatz der Deutschen deutlich vergrößert.

Von pandemie-bedingt bis Homeschooling: Einige Wörter sind neu, andere haben ein zeitgemäßes Upgrade bekommen.

Rendsburg | Neue Situationen bedeuten neue Wortschöpfungen. Mit der Covid-19-Pandemie haben etliche Wörter in unsere Alltagssprache Eingang erhalten, die wir vorher selten verwendet haben oder so gar nicht kannten. Das fängt schon mit Lockdown an. Der ursprüngliche englische Begriff bedeutet  Ausgangssperre. Wir verwenden ihn jetzt, um das Herunterfahren des öffe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen