Jevenstedt : DRK-Vorsitzende verwandelt Garten in eine Konzertbühne

Bei reichlich Sonnenschein gab es eine Stunde lang Lieder zum Mitsingen im stimmungsvollen Garten-Ambiente.
Bei reichlich Sonnenschein gab es eine Stunde lang Lieder zum Mitsingen im stimmungsvollen Garten-Ambiente.

Der „Shantychor Lütjenwestedt von 1871“ sorgte bei den Senioren für beste Unterhaltung.

Avatar_shz von
19. August 2020, 09:39 Uhr

Der Garten von Maike Schlüter ist ein schöner Ort. Überall gibt es kleine Ecken zum Verweilen. Wasser plätschert im Hintergrund und die Blumen blühen. „Da bietet sich doch ein Gartenkonzert an“, so der Einfall der Gartenbesitzerin und stellvertretenden Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Jevenstedt.

Der DRK-Ortsverein kann nämlich zurzeit die Senioren-Nachmittage in gewohnter Form nicht anbieten. Die Idee von Maike Schlüter wurde daher in die Tat umgesetzt. Wegen der Corona-Regeln wurde das Ereignis allerdings nicht öffentlich gemacht, sondern 50 Senioren aus Jevenstedt und Umgebung wurden persönlich zu dem Konzert eingeladen. Bereits bei Kaffee und Kuchen, natürlich unter Einhaltung der gelten Hygienevorschriften, wurden als leichte Hintergrundmusik Shantys gespielt.

Nachdem sich die Senioren gestärkt hatten, konnte es bei einem Cocktail losgehen. Der „Shantychor Lütjenwestedt von 1871“ war mit kleiner Besetzung angereist, um die Zuhörer zu unterhalten. Eine Stunde lang wurde bei reichlich Sonnenschein und in dem stimmungsvollen Garten-Ambiente aufgespielt. Die Gäste waren in bester Laune und viele Besucher konnten die Lieder mitsingen. „Das war ein rundum gelungener Nachmittag“, so eine Seniorin aus Jevenstedt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen