Verkehr in Rendsburg : Dresdner Brücke: Ab morgen geht hier nichts mehr

shz_plus
Die Fahrbahnen auf und unter der Dresdner Brücke werden neu asphaltiert.
Die Fahrbahnen auf und unter der Dresdner Brücke werden neu asphaltiert.

Wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten sollen Autofahrer den Bereich weiträumig umfahren, empfiehlt die Stadtverwaltung.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
10. Oktober 2018, 18:50 Uhr

Rendsburg | Vor der dreitägigen Sperrung von Straßen auf und unter der Dresdner Brücke (Foto) empfiehlt die Stadt Rendsburg, den gesamten Bereich von Freitag bis Sonntag (12. bis 14. Oktober) weiträumig zu umfahren. ...

urRgensdb | roV red gägndieeitr Srrgupne nvo ateSßnr auf nud nuter dre Dnrsdree Bkcüre (o)tFo mpelhietf ied taStd br,uengdRs den tameesgn Bceirhe onv eFrtagi sbi noSngta (2.1 sib 14. )tOrkboe mäiutrewgi zu .nrhfeaum iWe ,ieterbtch usms rde sahpAlt lhwoso afu rde ükcerB etbssl asl uhac mi ceBiher eds leRz,ilssaögtnhp ngritrtcuFhah elKeri ,Sarßte terruene e.nrwed Die Arbnteie nnngieeb anch abegnAn asu emd Ruastha ma gFtiare uaf edr Dednrsre ükec,rB üofwr iedse sgzgntaa vlol errstepg enewrd ussm. mA nnSonedba nud oaSngtn sti rde riBhcee tehanulrb der runeuQg na rde Rhe.ie eiD eUilmugnt trfüh übre die Atel Krelei erLßd.aatns

zur Startseite