Drei Fragezeichen beste Boßler

be-boßeln
1 von 2

shz.de von
09. September 2013, 00:31 Uhr

Eine schnelle Kugel schickte Mario Werner unter den gestrengen Augen von Schiedsrichter Marco Möller (links) auf die Reise. Das war für sein Team „Die drei Fragezeichen“ der Auftakt für ein erfolgreiches Boßeln. Bei der Veranstaltung der örtlichen CDU traten 27 Erwachsenenmannschaften, drei Jugend- und drei Kinderteams an. Nach dem 2,2 Kilometer langen Rundkurs konnten sich die „Fragezeichen“, Mitglieder der Schweinegilde, am Markttreff als Sieger feiern lassen. Bei den Kindern gewannen „Die Freistoßspezialisten“. „Ladies first“ setzten sich bei den Jugendlichen durch.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen