Streit in Rendsburg : Doris Mittelbach und Maximilian Reimers lösen Kreistagsfraktion der Linken auf

shz+ Logo
Rückschlag für die Partei der Linken auf Kreisebene.

Rückschlag für die Partei der Linken auf Kreisebene.

Die Abgeordneten zerstritten sich über die gemeinsame Ausrichtung und Arbeitsweise. Der Vorstand vermittelte vergeblich.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von
05. April 2020, 11:29 Uhr

Rendsburg | Die Linken-Fraktion im Kreistag Rendsburg-Eckernförde hat sich aufgelöst. Wie Samuel Rothberger vom Kreisvorstand mitteilt, ging der Trennung ein Streit zwischen den Mandatsträgern Doris Mittelbach und Ma...

brnsRdegu | eiD noeiFinLtr-ankk mi reKsgait rrdenuknöfrcRbdgesEe- aht csih laöge.suft eiW leuamS ohregrbeRt omv oresidnvsatrK iim,ltett gign der nnerngTu ien Sritet wczhinse dne rsndäeaMartgnt isoDr cbalihetMt und mlMaiaiixn eeRrism ürbe ied rguciunhstA und stAwiebieres red ankoFitr ouavrs. reeMreh gtehunvmsltsuceVrrei eeitsns esd veeKrodtssrnsia iesen elgslroof ruafee.nvl mA .2 ilrpA herurf der stnoedsrirvaK nvo dre gAöunlfus rde sraiaeons.ktKtfirg Mlcitbeaht udn iesemrR onelsl dei etraiP nnu als rngdiazebtlEoeene mi isaergKt rt.ntrevee

riW areudbne enside hrtcSti, dre ieenn eenrbh acghSl frü esnure kniel otikPli fua eKbnesiree lret.tsald

eknirneiepShnr-Lc aiAssn ciieHhnrs rtrc,eiehvs dsas hics die tPreia nihiwrtee afu bKneeirsee ürf aslzeio nud hokesöglcoi itokilP eenzsinet illw. cI„h f,eohf ssad snu eusrne idnebe netdarräMgtsa riheeib chau oehn uartssositknFat afu red assiB ruessen Whorsglrampam wrteei ze“tuüsnentrt, gsta i.es

seriK- udn ävrdtseeObnr anreibet iwteer

ufA der rbesOntee ni end tntdSäe usRbgnedr udn feErcenkdrö rdenwe ied niionne-trFkaeLnk wreeeetib.niatr cheiHnisr :obettn „nNebe end erdilvenebneb aoknrFeint im Kresi dsin showol red rnrKasivedeb als hacu nerues ebvOänsdrert erwite ai.vkt asD dins rwi edn eshecMnn rov tOr und hcua reesunn nnnhWeerliä ndu hnreWäl “igdhls.cu enD üclinrbheger gieMdtliner der nirFakto kedna erd Ksarstirnevdo ürf rhie eeegitslet ertbAi nud irh Egnma.tegne

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen