zur Navigation springen
Landeszeitung

13. Dezember 2017 | 04:48 Uhr

Domsingknaben zu Gast in St. Marien

vom

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 03:59 Uhr

rendsburg | Die Augsburger Domsingknaben gastieren auf ihrer Tournee in der St.-Marien-Kirche in Rendsburg am Sonnabend, 25. Mai. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

Domkapellmeister Kammler spannt bei den a-cappella-Konzerten in Schleswig-Hostein einen weiten musikalischen Bogen. Die Domsingknaben, die sich der Pflege

des Gregorianischen Chorals, der altklassischen Polyphonie und dem Vokalwerk Johann-Sebastian-Bachs verpflichtet fühlen, aber auch Interpretationen von Volksliedern präsentieren, werden mit Werken von Giovanni Palestrina, Orlando di Lasso, Heinrich Schütz, Hugo Distler und Anton Bruckner zu hören sein.

Mit dem "Sanctus" aus der Messe "Justus es Domine" ehren die Augsburger Domsingknaben ihren großen Freund und Förderer Hans Joachim Marx. Der 1923 in Anklam geborene und im Jahr 2010 in Flensburg verstorbene Komponist von Sinfonien, Opern und geistlicher Musik widmete den Domsingknaben den Satz über das Volkslied "Der Mond ist aufgegangen" , der seither bei keinem Konzert der Domsingknaben fehlt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen