Dätgen/Langwedel : Diebe stehlen 1,5 Tonnen Honig und bringen Bienen in Gefahr

Avatar_shz von 04. Juni 2019, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Die Bienenstöcke wurden geplündert.

Die Bienenstöcke wurden geplündert.

Täter schlitzten Stöcke auf - und setzten die Tiere rücksichtslos der Witterung aus.

Dätgen/Langwedel | Dreister Diebstahl: Innerhalb von zwei Wochen sind gleich zwei Imker im Kreis Rendsburg-Eckernförde im großen Umfang bestohlen worden. Zwischen dem 14. Mai und dem 21. Mai wurden 55 Honigzargen einer Langwedeler Imkerin entwendet, deren Bienenstöcke sich auf Gut Emkendorf, Nähe Brux, befanden. Gut 14 Tage später traf es dann einen Imker aus Dätgen. Ihm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen