Pfingsten 2015 : Die Tipps fürs Wochenende in Rendsburg und Umgebung

Fußball, Flohmarkt, Führungen durch die Moschee – das ist los am Wochenende.

shz.de von
24. Mai 2015, 12:04 Uhr

Am langen Pfingst-Wochenende hat die Mehrzahl der Amateurfußballer spielfrei und kann ihre Beine hochlegen. Oder sie machen sich am Sonnabend auf den Weg nach Gettorf, wo der TuS Rotenhof im Kreispokal-Finale auf den gastgebenden SC trifft. Ab 15 Uhr will der TuS seinem scheidenden Trainer Thomas Gosch mit dem Titelgewinn einen gebührenden Abschied bereiten.

Großer Andrang: Warme Winterkleidung war neben Spielzeug der große Renner bei der 'Börse'. Foto: Becker (2)
Großer Andrang: Warme Winterkleidung war neben Spielzeug der große Renner bei der "Börse". Foto: Becker (2)

Die Freiluft-Saison der Flohmärkte hat begonnen. Am Montag, 25. Mai, findet auf dem Willy-Brandt-Platz neben der Nordmarkhalle der erste Sommerflohmarkt in diesem Jahr statt.  Auf dem Gelände kann jeder kommen, seinen Stand aufbauen und verkaufen. Die Standplatzvergabe beginnt um 6 Uhr, das Standgeld beträgt fünf Euro je Frontmeter. Das Angebot richtet sich überwiegend an private Flohmarkthändler. Neuware ist nicht zugelassen. Auskunft erteilt Michael Radant, Telefon : 04331/206653.

Für Freunde des Reit- und Pferdesports wird am Sonnabend in Jevenstedt einiges geboten. Der Reit- und Fahrverein Schwabe ist Gastgeber für die 1. Station des "Mittelholstein Riders Cup". Diese Turnierserie mit insgesamt vier Wettbewerben soll in erster Linie Nachwuchsreitern die Gelegenheit geben, sich in einem Wettkampf zu messen.

Das Wetter spielte mit:  Am Wochenende  feierten Freunde der Moschee miteinander.   Foto: RIE
Das Wetter spielte mit: Am Wochenende feierten Freunde der Moschee miteinander. Foto: RIE

Das Islamische Zentrum Rendsburg lädt am Wochenende zu seinem Sommerfest am Sonnabend und Sonntag, jeweils von 12 bis 20 Uhr ein. In der Eckernförder Straße werden wieder Spezialitäten der türkischen Küche angeboten. Wer möchte, kann auch an einer Moscheeführungen teilnehmen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen