zur Navigation springen

Showabend : Die schönsten Lieder aus zehn Jahren

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Gesangverein Hohenwestedt bereitet seinen Showabend am 5. September im Rahmen der Hohenwestedt-Woche vor. Auf dem Programm stehen Lieblings-Publikumslieder aus den Shows der vergangenen zehn Jahre.

Der Liederabend bei der Hohenwestedt-Woche ist diesmal eine „Jubiläums-Show“, denn anlässlich des 170-jährigen Vereinsbestehens präsentiert der gemischte Chor des Hohenwestedter Gesangvereins eine „Best of“-Auswahl seiner schönsten Lieder. „Das sind unsere größten Hits aus den vergangenen zehn Jahren“, stellt Ruth Pieper mit Blick all die bekannten Lieder fest, die am Donnerstag, dem 5. September, im Sport- und Jugendheim vorgetragen werden: „Das sind die Stücke, die beim Publikum am besten angekommen sind.“

Aus den Showabenden seit 2003 haben die Sängerinnen und Sänger die jeweils schönsten Lieder ausgewählt. „So kann man auch unsere Themen der letzten Jahre chronologisch wieder erkennen“, bemerkt Ruth Pieper, „das ist ein tolle Sache, das wird auf jeden Fall ein sehr unterhaltsamer Abend.“ Klar, dass Vereins-Chef Fritz Scheinpflug den „lachenden Vagabunden“ noch einmal singen muss, mit dem er das Publikum vor zwei Jahren so begeisterte. Ruth Pieper freut sich besonders auf „De Reis na Helgoland“: „Das ist ein richtiger Knüller.“ „Unsere Showabende waren in den vergangenen Jahren stets sehr gut besucht“, sagt Scheinpflug, „wir hoffen, dass das auch diesmal so sein wird.“

Die Jubiläumsshow beginnt am Donnerstag, dem 5. September, um 20 Uhr im Sport- und Jugendheim. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt kostet 7,50 Euro. In der Pause könne sich das Publikum mit Snacks und Cocktails versorgen, ergänzen Scheinpflug und Pieper: „Die Dekoration ist eine Überraschung.“

Wer sich umfassend über die Geschichte des 1843 gegründeten Chors informieren will, sollte während der Hohenwestedt-Woche die Museums-Sonderausstellung „170 Jahre Gesangverein Hohenwestedt“ besuchen, die am morgigen Sonnabend um 15 Uhr eröffnet wird. Beim „Hallo Partner“-Tag am 7. September wird der gemischte Chor beim Eröffnungsempfang im Rathaus singen und beim „Paradiesmarkt“ in der Bahnhofstraße mit einem Tombola-Stand vertreten sein.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 28.Aug.2013 | 13:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen