Goldenes Buch der Stadt : Die Handschrift des neuen Königs

Thronwechsel in den Niederlanden: Beatrix übergibt an Willem-Alexander, der sich im Goldenen Buch der Stadt Rendsburg verewigte.

Avatar_shz von
30. April 2013, 08:33 Uhr

Rendsburg | "Willem". Nicht mehr, nicht weniger. Dabei hätte der Eintrag deutlich mehr Platz beanspruchen können. Doch Willem-Alexander Claus George Ferdinand, Prinz von Oranien, Prinz der Niederlande, Prinz von Oranien-Nassau und Jonkheer van Amsberg (Foto), so sein vollständiger Name bis zum heutigen Dienstag, fasste sich knackig kurz. Als "Willem" verewigte er sich am 20. Juni 1995 im Goldenen Buch der Stadt Rendsburg.

Anlass war der Schiffskorso zum 100-jährigen Bestehen des Nord-Ostsee-Kanals. Würde der 47-Jährige - diesen Kalauer möge seine Hoheit verzeihen - jetzt seinen "Willem" hinterlassen, dürfte er "König" hinzufügen. Hunderttausende Niederländer und Touristen aus aller Welt werden ihm auf den Straßen in Amsterdam zujubeln. Die niederländische Königin Beatrix dankt ab, ihr Sohn Willem-Alexander wird König.

Gefeiert wird dies auch in Büdelsdorf. Dr. Ernst-Joachim Fürsen, Honorarkonsul der Niederlande, hat für Dienstag zum traditionellen Königinnentag geladen. Und das zu Recht, denn heute Vormittag ist Beatrix noch Königin, gegen Mittag wird es Máxima sein, die Gattin des neuen Königs. Fürsen kündigte - nicht ganz protokollgemäß - drei Toasts an: Auf den Bundespräsidenten, auf die scheidende Königin Beatrix und auf den neuen König Willem-Alexander.

Späte Krönung also für den 18 Jahre alten Eintrag im Goldenen Buch der Stadt: Das Werk wiegt etwa sieben Kilogramm und wird in einer verschließbaren Kiste aus Eichenholz verwahrt. Es ist 6,5 Zentimeter dick und hat mehrere hundert Seiten, von denen etwas mehr als die Hälfte beschrieben sind. Geführt wird es seit dem 22. Juni 1981. Anlass war die Verabschiedung von Bürgermeister Hans-Heinrich Beisenkötter (seit 1957 im Amt). Die erste Unterschrift stammt von Dr. Jürgen Westphal, dem damaligen Wirtschafts- und Verkehrsminister des Landes.

Bereits am Donnerstag steht der nächste hohe Besuch samt Eintrag ins Goldene Buch der Stadt an. Erwartet wird die amerikanische Generalkonsulin Inmi Kim Patterson. Ab 13.30 Uhr steht ein 90-minütiger Austausch mit Bürgermeister Pierre Gilgenast im Conventgarten auf dem Programm.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen