Standpunkt : Die Genossen zerlegen sich selbst

shz.de von
02. Februar 2016, 09:28 Uhr

Aus den Erfahrungen der jüngsten Zeit könnte die SPD-Fraktion ein Buch machen. Titel: „Wie man sich selbst zerlegt.“ Die Fraktion der Bedenkenträger und Bremser hat durch interne Fiesheiten ihre beiden einzigen Galionsfiguren vertrieben. Zurück bleiben die zahlreichen Hinterbänkler, die jetzt endlich tun und lassen können, was sie wollen, obwohl sie in der Vergangenheit bewiesen haben, dass sie es nicht können – man denke nur an die Aversion der Genossen gegen die Schuldengrenze. Politik lebt von Kompromissen. Helge Hinz hat das verstanden, die Mehrheit seiner (Ex)-Fraktion nicht. Die zehn SPD-Mitglieder werden es im 31-köpfigen Rat sehr schwer haben, Mehrheiten zu organisieren.

Dirk Jennert

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen