Diakonie informiert über Bauprojekt

von
01. Juli 2018, 13:28 Uhr

60 seniorengerechte Wohnungen sollen in den kommenden Jahren auf dem Gelände Große Mühlenstraße/Fabrikstraße in Nortorf entstehen. Die Diakonie Altholstein lädt als Bauherr dazu die Bürger am Dienstag, 3. Juli, um 18.30 Uhr, zu einer Informationsveranstaltung in den „Alten Landkrug“, Große Mühlenstraße 13, ein. Gemeinsam mit dem Architekten Ove Autzen wollen Geschäftsführer Heinrich Deicke und Benjamin Seidel (Geschäftsbereichsleitung Senioren und Pflege) zum Planungsstand informieren und darüber ins Gespräch kommen, welche Wohnungen in Nortorf gebraucht werden. Die Ergebnisse fließen in die Entwicklung des Bauprojekts ein. Bürgermeister Torben Ackermann und Vertreter des Bauamtes sind ebenfalls dabei.

Größere und kleinere seniorengerechte Wohneinheiten mit Betreuungsangeboten sind in den fünf modernen Gebäuden angedacht. In der Wohnanlage hinter der Pflegeeinrichtung „Haus Simeon“ der Diakonie Altholstein soll ein lebendiges Quartier entstehen, nah am Zentrum und umgeben von einer Parkanlage. Noch sind die Wohnungsgrößen und Zahl der Räume flexibel. „Wir wollen hier genau das bauen, was Nortorf braucht und zur Stadt passt“, sagt Heinrich Deicke. Dazu hofft er auf eine rege Beteiligung an der Informationsveranstaltung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen