Designerkleidung beim Second Hand Basar

Die Vorbereitungen laufen: Irmgard Muhl, Ute Stein und Sabine Borchers (von links) beim Sortieren der Kleidung für ihren Second Hand Basar.
Die Vorbereitungen laufen: Irmgard Muhl, Ute Stein und Sabine Borchers (von links) beim Sortieren der Kleidung für ihren Second Hand Basar.

von
23. September 2014, 11:34 Uhr

Für den guten Zweck wollen die Damen des Inner Wheel Clubs hochwertige Kleidung und Accessoires für Frauen, Männer und Kinder auf ihrem Second Hand Basar verkaufen. Am Donnerstag, 25. September, sowie am Folgetag werden die Waren in den Räumlichkeiten der Stadtbücherei (Arsenalstraße 2) in der Zeit von 10 bis 18 Uhr (Freitag bis 16 Uhr) angeboten.

Schon seit 21 Jahren organisiert der Inner Wheel Club Rendsburg diese Veranstaltung für den guten Zweck. In diesem Jahr geht das eingenommene Geld an verschiedene Organisationen, die Kinder und Jugendliche in Rendsburg unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel das Frauenhaus oder auch ein Schulprojekt. Fast 8000 Euro sind bei der Aktion im vergangenen Jahr zusammen gekommen, vielleicht kann der Wert in diesem Jahr sogar noch einmal getoppt werden. Schließlich seien es dieses Mal besonders viele Sachen, die angeboten werden, so Präsidentin Sabine Borchers. Darunter sind sogar echte Designerstücke von Jil Sander oder Marc Cain sowie ein Anzug und Hemden von Hugo Boss und ein schwarzer Smoking.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen