Der neue Sparkassenturm

finalesbildsmall

von
18. September 2013, 00:32 Uhr

So wird das frühere Sparkassengebäude am Käte-Ahlmann-Platz in Büdelsdorf demnächst aussehen. Die ACO Immobilienverwaltung hatte das Hochhaus im Herbst 2012 von der Sparkasse Mittelholstein gekauft. Zurzeit wird es für über drei Millionen Euro modernisiert. Mehrere Architekturbüros hatten Vorschläge geliefert, wie dem Gebäude ein neues Gesicht verliehen werden kann. Den Zuschlag bekam der Entwurf oben (Foto).

Heike Hillebrand, die für das Architekturbüro BRT auch die prominenten Tanzenden Türme in Hamburg/St. Pauli entworfen hat, und ihre Kollegin Catharina Gauda aus Büdelsdorf haben das Konzept für die neue Fassade entworfen: „Die Idee verfolgt das Ziel, den Turm am Käte-Ahlmann-Platz in seinem Charakter und seiner Materialität zu erhalten, ihm jedoch eine neue, moderne Ausstrahlung zu verleihen.“ Den Umbau verantwortet das Architekturbüro Hansen aus Rendsburg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen