Der Muskeltest als Handwerkszeug

Ergänzung des Gesundheitsangebots:  Heilpraktikerin Veronika Ballerstein eröffnete eine Praxis in Hohn. Foto: be
Ergänzung des Gesundheitsangebots: Heilpraktikerin Veronika Ballerstein eröffnete eine Praxis in Hohn. Foto: be

shz.de von
08. August 2013, 03:59 Uhr

Hohn | Das Gesundheitsangebot rund um Hohn hat sich erweitert. Anfang August hat die Heilpraktikerin Veronika Ballerstein ihre Praxis in der Ringstraße eröffnet. Kinesiologie, Psychokinesiologie und Wirbelsäulentherapie sind die Schwerpunkte ihrer Arbeit. Das Handwerkszeug des Kinesiologen sei der sogenannte Muskeltest, erklärt die Heilpraktikerin. Durch diesen werde der Körper "befragt", was ihn belastet oder Blockaden hervorruft - und mit welcher Technik diese aufgelöst werden können. "Das funktioniert sehr klar und effektiv", betont Veronika Ballerstein.

Sie arbeitet nach einer von Dr. Dietrich Klinghardt entwickelten Diagnose- und Therapieform, bei der es darum geht, die Ursachen von Beschwerden und Krankheiten zu finden. Das sei sei Grundlage, um geeingnete Therapien zu finden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen