zur Navigation springen
Landeszeitung

18. August 2017 | 15:11 Uhr

Golf : Der Klassenerhalt ist das Ziel

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Aufsteiger GC Lohersand startet gut gerüstet in die Oberliga-Saison. Zum Abschluss der Vorbereitung absolvierte das Team um Mannschaftskapitän Stefan Dörsam ein dreitägiges Trainingslager im dänischen Nimtofte.

Stephan Dörsam und seine Teamkollegen nahmen es mit norddeutscher Gelassenheit. Anstatt sich über die widrigen Witterungsbedingungen während des dreitägigen Trainingslagers im „Lübker Golf Ressort“ im dänischen Nimtofte zu ärgern, konnten die Golfer des GC Lohersand dem Wind und den teilweise heftigen Regenfällen auch gute Seiten abgewinnen. „Wir können in der Punktrunde ja auch nicht immer nur bei Sonne spielen. Die Einstellung, auch bei so einem Wetter eine optimale Leistung zu bringen, will trainiert sein. Es ist wichtig, sich nicht von den äußeren Bedingungen beeindrucken zu lassen“, sagt Dörsam und fügt an: „Außerdem hat sich ja auch mal die Sonne blicken lassen. Der guten Stimmung hat das Wetter jedenfalls keinen Abbruch getan. Wir sind zu einem echten Team zusammengewachsen.“ Und so gehen die Akteure des Aufsteigers am Sonntag beim GC an der Pinnau hoch motiviert in den ersten Spieltag in der Golf-Oberliga.

„Wir haben alles dafür getan, um die Klasse zu halten“, sagt Dörsam und verweist auf die lange und intensive Vorbereitung auf die neue Saison, in der die Gegner neben dem GC an der Pinnau GC Hamburg Holm, Förde GC und GC Sülfeld heißen. „Unser Trainingspensum hat sich deutlich verstärkt. Den ganzen Winter über haben wir an unserer Technik und an der körperlichen Fitness gefeilt.“ Parallel dazu hat Physio-Trainer Hendric Weiser ein auf jeden Spieler individuell zugeschnittenes Fitnesstraining ausgearbeitet. „Hier ging es im Wesentlichen um die Körperstabilisation und um das Training golfspezifischer Muskeln“, erklärt Dörsam.

Den letzten Feinschliff holten sich die Lohersander auf der 27 Loch-Golfanlage in Nimtofte, die mit zu den besten in Europa zählt. Zehn Stunden pro Tag wurde auf dem anspruchsvollen Platz, der hohe taktische Anforderungen an den Spieler stellt, mit Trainer Marc Weiser an allen Varianten des Spiels gearbeitet. Dörsam: „Das war ein idealer Abschluss der Vorbereitung. In der Oberliga wird uns ein deutlich höheres Niveau erwarten als noch in der Landesliga in der vergangenen Saison, aber wir sind bestens gerüstet.“

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 16.Mai.2014 | 19:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert