Flüchtlinge in Rendsburg : Der Ingenieur blieb im Bürgerkrieg: Wie ein Syrer jetzt Apotheker werden will

STU_1614.jpg von 15. Oktober 2018, 15:36 Uhr

shz+ Logo
In der Imland-Klinik Rendsburg hat Muhammad Alhussain ein Praktikum als Laborant absolviert. Jetzt möchte er am liebsten Pharmazie studieren.
In der Imland-Klinik Rendsburg hat Muhammad Alhussain ein Praktikum als Laborant absolviert. Jetzt möchte er am liebsten Pharmazie studieren.

Was wurde eigentlich aus Muhammad Alhussain? 28-jähriger Ingenieur aus Syrien will Pharmazie studieren.

Rendsburg | Sie sind nach Rendsburg geflohen, um Krieg, Folter und Terror zu entkommen. Die ersten Schritte sind gemacht. Asylantrag, Deutschkursus, Wohnung. Doch wie geht es weiter mit den jungen Menschen, die voller Hoffnung auf ein neues Leben nach Deutschland ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen