Kolumne: Guten Morgen, Rendsburg! : Der ideale Bürohund ist kein Vierbeiner

shz+ Logo
Wenn die beiden Kollegen neuerdings ihren Hund mit zur Arbeit bringen, will Kollege Nummer drei nicht ohne dastehen – und hat sich eine ganz besonders genügsame Rasse zugelegt.

Wenn die beiden Kollegen neuerdings ihren Hund mit zur Arbeit bringen, will Kollege Nummer drei nicht ohne dastehen – und hat sich eine ganz besonders genügsame Rasse zugelegt.

Während zwei Kollegen ihre Tiere immer mal vor die Tür führen müssen, hat Kollege Nummer drei es etwas ruhiger.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

frohboes_dana_300_.jpg von
30. Juni 2020, 06:00 Uhr

Rendsburg | In einem Rendsburger Verwaltungsgebäude teilen sich drei Mitarbeiter ein Büro. Eine von ihnen schaffte sich zu Beginn des Jahres einen Hund an. Die Kollegin vom Nachbarschreibtisch hielt es nicht lange au...

nusdRegrb | In neime serRurdgenb sgbVdrueaugäelntwe ineetl csih irde briieaetrtM ien Bür.o Enei von hnnei tsfecfha chis zu iBnegn sed shJrea neeni unHd an. iDe gloKeinl vmo hhscirahrbsetNbcaic ithle se hntic glena uas ndu ozg zkure teiZ äperts nahc. dnU se tr.kenitnoifu hSlwoo die inbdee nmeDa als hauc die iebedn jnueng ieVbnereri vetsrneeh hcsi hg.äitcrp ndU eientsms nehnembe sei hcis uahc zgna ugt dnu eörnts asd cseeägtsahTfg hn.tci

BPrnreoü-os muNmre deir hatucse shic das kpelakSte ien tesug lebahs raJh mit .na Er thate ogreß erFdeu na end einbde ßsenü dneuHn – andn erba eihtl acuh re se hitnc ehmr su.a Enise gnresom ntadsne pliztclhö ider rerbeeVnii mi .roBü iWeob: Gnuea nmmgeeno nreaw es hocn mreim weiz. sDa ttderi rTe„“i tah hnciälm nkeei rvie in,Bee ersnodn rive d,eärR ist sau olHz udn ussm eibm ssiaG geehn egognze .erdwne

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen