Der große Tag der Gilde

shz.de von
21. Mai 2013, 03:59 Uhr

Rendsburg | Die Altstädter Vogelschützengilde von 1531 hat heute ihren großen Tag. Gesucht wird im Schützengrund ein neuer König - der Nachfolger von Bernhard Scheil.

Der Tag beginnt früh für die Gildebrüder: Bereits um 5.30 Uhr trifft sich die Garde in Frack und mit Zylinder auf dem Altstädter Markt, um den König von Zuhause abzuholen. Um 8.45 Trifft empfängt dann Bürgermeister Pierre Gilgenast die Mitglieder der Gilde im Alten Rathaus. Mit der Gildefahne geht es um 9.15 Uhr in Marschformation und mit Musik durch die Nienstadtstraße, Jungfernstieg, Paradeplatz, Berliner Straße und Königstraße zum Conventgarten, wo das traditionelle Gildefrühstück wartet.

Nach der Stärkung mit Schinken und Spargel beginnt um 15.30 Uhr das Königsschießen im Schützengrund. Nach der Proklamation der neuen Majestät marschiert die Altstädter Vogelschützengilde zurück in die Stadt, wo um 20 Uhr der Zapfenstreich stattfindet.

Bereits um 18.30 Uhr beginnt auf dem Altstädter Markt ein kostenloses Open-Air-Konzert mit der "norddeutschen sinfonietta". Unter der Leistung von Christian Gayed wird klassische Musik unterschiedlicher Komponisten geboten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen