Fockbek und Rendsburg : Der erste Abschnitt der Nordumfahrung

Avatar_shz von 02. November 2018, 18:29 Uhr

shz+ Logo
Bis zu 18  000 Autos quälen sich täglich durch Fockbek. Bürgermeister Holger Diehr will den Ortskern entlasten – und den Verkehr um sein Dorf herumführen.
Bis zu 18 000 Autos quälen sich täglich durch Fockbek. Bürgermeister Holger Diehr will den Ortskern entlasten – und den Verkehr um sein Dorf herumführen.

Fockbek will gemeinsam mit Rendsburg den Anschluss seiner Ortskernumfahrung an die B77 vorantreiben.

Auf der Ost-West-Trasse im mittleren Schleswig-Holstein führt an Fockbek kein Weg vorbei. Bis zu 18 000 Autos rauschen täglich durch die Gemeinde. Die künftige Ortskernumfahrung soll für Entlastung sorgen. Die Umfahrung von der Hohner Straße bis zum Loher Weg gibt es bereits. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Trasse, die von der Elsdorfer Stra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen