Diskussionsrunde in der "Kulturschlachterei" : Das wünschen sich die Bürger von der Rendsburger Altstadt

shz+ Logo
Quo vadis Rendsburger Altstadt? Beispielhafte Sanierungen und vernachlässigte Immobilien liegen oft nur wenige Meter auseinander, wie hier im Stegengraben. 

Quo vadis Rendsburger Altstadt? Beispielhafte Sanierungen und vernachlässigte Immobilien liegen oft nur wenige Meter auseinander, wie hier im Stegengraben. 

Am Mittwochabend werden die Ergebnisse einer öffentlichen Ideensammlung im Hochsommer vorgestellt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
03. Dezember 2019, 13:19 Uhr

Rendsburg | Wie geht es weiter in der Rendsburger Altstadt? Wie das Rathaus erst am Dienstag mitteilte, findet bereits am Mittwoch, 4. Dezember, in öffentliches „Werkstattgespräch“ statt. Veranstaltungsort ist die "K...

rudebnsRg | Wei thge se rteeiw in edr eubsdgRrren s?ltdattA Wei asd astuRha tres ma igetDsna teitilte,m fdneit etiebsr am ttwMho,ci 4. mDrzb,eee in ihfenscföetl gset„htäktr“rscWpea t.atst atVrsnlraosnegtut sit dei tstehcc""ulKulrearhi ni edr iNadtesrastetnß 6, nniegB tis um 91 rh.U

kreuftnfpT th"chiut"acuseerrllK

Ncah ineideelentn eotnrW nvo nepatSh ohMr Kuietar)lhelcu(hcr“ts„ rnhesecp eemusaBttairl rkFan Tnshemo und unnaGr ,nabeK edirsernotVz eds ahsussuaseuc.Bs Im sAnusclhs nrewed eid brnEsgeise der Antgtaterukaunvslatf mov .42 ugstAu ggteize, rurdntea dei oSar-ee-mxTyPtlte umz Thaem inee„M tSad.t“

atrPe brieeR gättr ein chelsgmiö zeponKt ovr

uZm hssclSu hgte es mu nenei clikB ni die tkuZn.uf Unter raedenm tltesl arteP Re,rieb ieelamghe elyrtS irmiBregtrnüese 9(191 bsi 0208) und hteeiug rsfthcäsürnieGehf erd gnRieo gunredRsb m,HbG nie clghöesmi tnzKoep ro.v

sit:eerWeeln ieD teguunrAaflatvstnkta ruz ntfZuku rde lsdtAatt am 4.2 Augtus

In rde nebureRsrgd dstltAat eewdnr edro nurwed neielzne Gädeube .neisrta niE pielseiB ist sda eeignsti Gatsusah st,ecnLkn"hda" ibe mde edi rstiesihhco aeFadss trehenal bileb.t ihntareD nseeht Nhuogubnuwne.ena

Wiseelee:rnt cklBi in eid ltadkBsLe"elc"-uennsath

eeAdnr nmessü bessneiagr ,erwdne iwel sei neho tssihcaerb nneEtihsrcie rde tEgnremiüe rvlfeenal. Dei ersbRunergd Plktioi hat chis in sdemie rJah auf eid ehnaF encsreg,eihb dne uckDr uaf zeitBsre argnnoseten boeel-dimdI"u"hnmSclmi zu er,ehnöh olfaltsn mit nhchrteclie h.ritcnteS

rteWesei:enl litkoPi ilwl tereLndas kemfäbnep

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen