Autowrack : Das Schrottmobil ist weg

<p>Vergangene Woche:  Das Fahrzeug blockiert weiter den Wander-Parkplatz.</p>
1 von 3

Vergangene Woche:  Das Fahrzeug blockiert weiter den Wander-Parkplatz.

Anwohner atmen auf: Nach mehr als einem halben Jahr hat die Stadt das defekte Wohnmobil entfernt.

shz.de von
24. Juni 2016, 17:30 Uhr

Das defekte Wohnmobil, das seit einem halben Jahr auf einem Parkplatz am Nord-Ostsee-Kanal in Höhe der „Längsten Bank“ gestanden hat (die LZ berichtete), ist seit Donnerstag weg. Die Stadt hat es nun doch abschleppen lassen. Bis zuletzt hatte es deswegen ein Gerangel zwischen Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) und der Stadt um die Zuständigkeit gegeben. Das WSA verwies stets an die Stadt, weil diese einen Nutzungsvertrag für den Parkplatz hat. Die Stadt betrachtete die Fläche als Privatgrundstück, auf dem sie geparkte Fahrzeuge nicht einfach abschleppen dürfe. Dass es jetzt doch geklappt hat, ist offensichtlich auf einen Artikel in der LZ zurückzuführen. Nachdem wir in der vergangenen Woche über eingeschlagene Fenster und aufgebrochene Türen berichtet haben, sah das Ordnungsamt seine Chance gekommen. Wegen „Gefahr im Verzug“ wurde das Fahrzeug am Mittwoch entfernt. Der Halter bekommt die Rechnung – und die Kontaktdaten eines potenziellen Käufers, der bei der Stadt sein Interesse am Erwerb des Wohnmobils kundgetan hatte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen