VNW-Direktor aus Rendsburg : Das sagt Andreas Breitner zu den Bauruinen des Bundes am Nord-Ostsee-Kanal

Avatar_shz von 11. Februar 2021, 13:28 Uhr

shz+ Logo
Schacht-Audorf: Diese Haushälfte lässt der Bund seit sechs Jahren leerstehen.

Schacht-Audorf: Diese Haushälfte lässt der Bund seit sechs Jahren leerstehen.

Der ehemalige Rendsburger Bürgermeister warnt vor einer ungeregelten Privatisierung des öffentlichen Eigentums.

Rendsburg | Er kennt die Materie von mehreren Seiten: Wenn es um den Wohnungsmarkt  geht, blickt Andreas Breitner auf Erfahrungen als ehemaliger Rendsburger Bürgermeister und Innenminister des Landes Schleswig-Holstein zurück.   Jetzt ist der 53-jährige Rendsburger Direktor des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW). Was sagt er zu den leerstehenden Häu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen