Rendsburg : Das Funkprotokoll: Dramatische Minuten nach dem Schwebefähren-Unfall

Avatar_shz von 18. Juni 2020, 14:56 Uhr

shz+ Logo
Der Moment, in dem die Schwebefähre mit dem Frachter 'Evert Prahm' kollidiert. Am 8. Januar 2016 um 6.38 Uhr nimmt eine Webcam an der Eisenbahnhochbrücke dieses Foto auf. Die Schwebefähre wird durch den Aufprall hochgeschleudert, mehrere Tragseile reißen.

Der Moment, in dem die Schwebefähre mit dem Frachter "Evert Prahm" kollidiert. Am 8. Januar 2016 um 6.38 Uhr nimmt eine Webcam an der Eisenbahnhochbrücke dieses Foto auf. Die Schwebefähre wird durch den Aufprall hochgeschleudert, mehrere Tragseile reißen.

Am 8. Januar 2016 prallte die Fähre morgens gegen einen Frachter. Zwei Menschen wurden verletzt.

Rendsburg | Das schwere Unglück am 8. Januar 2016 unter der Eisenbahnhochbrücke beschäftigt die Rendsburger bis heute. Seitdem müssen sie auf die Schwebefähre verzichten, die damals mit dem Frachter „Evert Prahm“ kollidiert war. Die Kollision ereignete sich morgens um 6.38 Uhr. Der Maschinist der Schwebefähre setzte sein Fahrzeug in Bewegung, um auf die Südseite ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen